Praxis zum Turm

Praxis für Psychotherapie, Familien- und Paarberatung
sowie Supervision


Fabienne Brêchet

lic. phil. Psychologin
Fachpsychologin für Psychotherapie FSP

Hauptgasse 17 (Eingang im Hinterhof auf dem Ildefonsplatz)
4600 Olten
078 227 20 70
fabienne.brechet@fsp-hin.ch

Mein Angebot

Psychotherapie

Psychologische Psychotherapie für erwachsene, Eltern und Familien
In den 17 Jahren Berufserfahrung habe ich mich im Besonderen in folgenden Gebieten spezialisiert:
  • Depressionen und Angsterkrankungen

  • Erschöpfungszustände / Burn-out

  • Krisen in Lebensübergängen

  • Schlafstörungen

  • Autismus (direkt Betroffene oder Eltern von betroffenen Kindern und Jugendlichen)

  • Beratung für Eltern mit psychisch belasteten Kindern und Jugendlichen

  • Familienberatung 

  • Psychische Belastungen durch Schicksalsschläge oder somatische Erkrankungen (z.B. Krebserkrankung)

  • Die psychotherapeutische Arbeit kann auf Wunsch durch individuell zusammengestellte Yoga-Techniken unterstützt werden

Mein Angebot

PaarTherapie

NAch der Methode der Emotionsfokussierten Paartherapie (EFT)

Kommen Sie mit Ihrem Partner/mit Ihrer Partnerin (wieder) in eine sichere Verbundenheit. Schaffen Sie durch den Aufbau emotionaler Sicherheit und Vertrauen einen gemeinsamen Boden, auf dem Sie Ihre Herausforderungen aus Beziehung und Alltag angehen und meistern können.  

In der emotionsfokussierten Paartherapie (EFT) spüren wir gemeinsam Ihre Beziehungsdynamik auf und etablieren neue Interaktionsmuster, in denen Sie zu sich und zu Ihrer Liebe Sorge tragen können.  

Link zu EFT Paartherapie Schweiz:

EFT Paartherapie Schweiz - EFT Paartherapie Schweiz (eft-paartherapie.ch)

Mein Angebot

Supervision & Selbsterfahrung

Einzel- und Gruppensupervision sowie Selbsterfahrung für FachkollegInnen in Ausbildung zu ihrem eidgenössisch anerkannten Fachtitel
Anerkennung als Einzelsupervisorin und Selbsterfahrungstherapeutin in folgenden Ausbildungsinstituten:
  • PSP (Postgraduale Studiengänge in Psychotherapie, Universität Basel)
  • ZHAW (Angewandte Psychologie, Zentrum Klinische Psychologie & Psychotherapie, Zürich)
  • AVKJ (Akademie für kognitive Verhaltenstherapie mit Schwerpunkt Kinder und Jugendliche, Zürich und Fribourg)
  • IPKJ (Institut für Psychotherapie des Kindes- und Jugendalters der Universitätskliniken Basel, Bern, Zürich)
  • AIM (Akademie für Verhaltenstherapie und Methodenintegration, Basel, Bern, Zürich)

Zusätzliche Anerkennung als interne Gruppensupervisorin in folgenden Ausbildungsinstituten:
  • PSP (Postgraduale Studiengänge in Psychotherapie, Universität Basel)
  • ZHAW (Angewandte Psychologie, Zentrum Klinische Psychologie & Psychotherapie, Zürich)

Mir ist es ein grosses Anliegen, Sie, als junge Fachkollegin oder  junger Fachkollege, im Rahmen der Supervision konkret und individuell in Ihrer Fallarbeit zu unterstützen. Genauso wichtig ist mir hierbei, Sie ganz allgemein im Aufbau Ihrer Berufsidentität und im Herausarbeiten Ihrer therapeutischen Werte und Haltungen zu begleiten und zu fördern. Die Supervision soll in einer vertrauensvollen, wertschätzenden, Sicherheit vermittelnden und kreativen Atmosphäre stattfinden, in der ein Prozess möglich ist, von dem sowohl Sie, als auch indirekt Ihre Patienten und Patientinnen profitieren werden.

Ich freue mich über eine Kontaktaufnahme von Ihnen!

 Fabienne Brêchet

Über mich

Aus- und Fortbildung

  • Studium der Psychologie im Hauptfach (Vertiefung Klinische Psychologie) und Psychopathologie des Kindes- und Jugendalters sowie Sozial- und Präventivmedizin als Nebenfächer an der Universität Zürich (1999 - 2006)

  • Postgraduale Weiterbildung in kognitiver Verhaltenstherapie mit Schwerpunkt Kinder und Jugendliche an den Universitäten Zürich und Fribourg (2006 - 2015)

  • Weiterbildung in Schematherapie, Universitäre Psychiatrische Kliniken Basel (2013/14)

  • Führungsausbildung (2018/19), PDAG in Kooperation mit oezpa (developing organisations and people)

  • Diplom als systemische Supervisorin (2022), Institut für systemische Entwicklung und Fortbildung, IEF, Zürich

  • Ausbildung in Paartherapie (Emotionsfokussierte Paartherapie, EFT) Diplom im "Basistraining" (Mai 2022) und nun im Vertiefungstraining ("Core Skills") (August 2022 bis März 2023)


Beruflicher Werdegang

  • Seit September 2021 in eigener Praxis

  • Leitende Psychologin des Kinder- und Jugendpsychiatrischen Ambulatoriums Aarau, PDAG (2018 - 2021)

  • Fachpsychologin am Kinder- und Jugendpsychiatrischen Dienst Olten, Solothurner Spitäler AG (2013 - 2018)

  • Assistenzpsychologin an der Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie der Universität Zürich, Ambulatorium Wetzikon (2006 - 2013)


Yoga

  • Zertifizierte Yoga-Lehrerin (200h-Ausbildung bei Yoga Veda, Luzern)


Persönlich 

  • Verheiratet und Mutter zweier schulpflichtiger Kinder

 rAHMENBEDINGUNGEN

Konsultationen

Eine reguläre Sitzung dauert in der Regel 50 Minuten plus 15 Minuten Vor- und Nachbereitungszeit. Die erste Sitzung dient dem Kennenlernen und der Auftragsklärung und dauert durchschnittlich ca. 90 Minuten.

Kostenträger

Seit dem 1. Juli 2022 wird die Psychotherapie aus der Grundversicherung finanziert, dies unter Anwendung des Anordnungsmodells. Für die Kostenübernahme benötigen Sie im Voraus von Ihrem Hausarzt bzw. Ihrer Hausärztin eine ärztliche Anordnung, welche für 15 Sitzungen gilt und je nach Bedarf um weitere 15 Sitzungen verlängert werden kann. 

Datenschutz

Ich unterstehe der Schweigepflicht. Alle Daten werden entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften gesichert verwahrt und vertraulich behandelt.

Praxis

ANFAHRT

Meine Praxis ist ab Bahnhof Olten zu Fuss in ca. 7 Minuten erreichbar. Der von fern zu sehende Stadtturm wird Ihnen bereits ab Bahnhof die Richtung weisen. Bitte beachten Sie, dass sich der Eingang der Praxis im Hinterhof befindet und Sie ihn über den Ildefonsplatz erreichen.  Das Haus ist lachsfarben und befindet sich direkt neben der Terrasse des Restaurants Suteria. 

Falls Sie mit dem Auto anfahren, befindet sich der Schützenmatt-Parkplatz ganz in der Nähe der Praxis.

    Galerie
    Mein Angebot

    Yoga

    Yoga für krebsbetroffene Menschen - in der Gruppe oder individuell.

    YOGA KANN IHNEN HELFEN...

    • beim Finden von Zuversicht und innerer Ruhe

    • zur Entspannung

    • beim Bewältigen von Ängsten und negativem Gedankenkreisen

    • zum Erleben von Positivität

    • gegen Müdigkeit und Antriebslosigkeit

    • beim Schaffen eines geschützten inneren Raums

    • beim Finden einer Auszeit

    • bei Schlafproblemen

    • beim Sammeln mentaler und körperlicher Kräfte

    Yoga-Gruppe 

    FÜR WEN:
    Für krebsbetroffene Menschen
    (Vorkenntnisse in Yoga sind nicht nötig)

    WANN:
    Auf Anfrage

    WO:
    Praxis zum Turm - in charmanten Altstadträumen

    SCHNUPPERN:
    Kostenlos und jederzeit möglich!

    KOSTEN:
    5-er Abo für CHF 125

    ANMELDUNG UND FRAGEN:
    078 227 20 70

    fabienne.brechet@fsp-hin.ch


    Ich freue mich auf Sie!